Zinssatz verhandelbar?

+ Antworten
56Antworten
  1. Avatar von Shell
    Shell ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.01.2015
    Beiträge
    16
    Danke
    2

    Standard Zinssatz verhandelbar?

    Tag Zusammen,

    habe mal eine allgemeine frage da ich mich aktuell umschaue bezueglich einer Finanzierung und schon ein paar Termin dazu hatte. Dr.Klein, Sparkasse, Deutsche Bank usw.

    Ich wuerde gerne einfach mal von euch wissen ob diese ganzen Angebote noch verhandelbar sind? Hat die Sparkasse zb. bei den aufgezeigen Zinssaetzen noch spieltaum?
    Falls ja, in welchem Raum spielen sich diese ab?
    Wie geht man da am besten vor?

    Bitte um Meinung/Erfahrung

    Viele gruesse

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    ???

    Schlage vor, sie teilen uns mal ein paar Infos mit

    1) Kaufpreis und Modernisierungskosten oder Gestehungskosten inkl Grundstück

    2) Finanzierungsbedarf/Finanzierungssumme

    3) Bausteine im Bezug auf Zinsfestschreibungszeit und Zinssatz

    4) Ort, wegen Landesfördermittel und Einbeziehung regionaler Banken

    5) Jahresnettoeinkommen und Anzahl Kinder, ebenfalls wegen Landesfördermittel

  3. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Hallo , deine Bank evtl . Ansonsten beim Vermittler nein ! Die können lediglich noch Tipps geben wie man einer besseren Zins erreicht ( ek Einsatz / Beleihungsgrenzen)

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Hilfe, was willst du zum Ausdruck bringen? Man kann dein Geschreibsel nicht immer deuten, den Inhalt nicht erkennen.

  5. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.872
    Danke
    517

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Hallo Shell, verwechseln Sie Dr.Klein nicht mit einer Bank. Das ist nur ein Vermittler.
    Banken wie Sparkasse und Deutsche Bank haben Tageszinsen und hier haben diese immer Spielraum.
    Auch ein Vermittler wie Dr.Klein oder andere haben Spielraum wenn diese auf viel oder ganze Provisionen verzichten.
    Was aber auch andere Bank gibt die Tableaukonditionen haben, also für jeden in D gleich.
    Hier kann man nicht verhandeln, weiß aber andererseits gleich dass man mit dieser Kondition genau rechnen kann.
    Gerne können Sie hier schreiben um was es bei Ihnen genau geht.
    Also Ihr Vorhaben beschreiben.
    Dann werden Sie sicherlich auch ein Statement hierfür bekommen.

  6. Avatar von Shell
    Shell ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.01.2015
    Beiträge
    16
    Danke
    2

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    Hallo Shell, verwechseln Sie Dr.Klein nicht mit einer Bank. Das ist nur ein Vermittler.
    Banken wie Sparkasse und Deutsche Bank haben Tageszinsen und hier haben diese immer Spielraum.
    Damit hast du quasi meine Frage schon beantwortet. Besten Dank dafür.
    Kann man pauschal sagen über welchen Spielraum wir bei den Sparkassen/Banken so sprechen?
    Angenommen wir reden über ein Darlehen in der größtenordnung von 50.000 - 100.000€ mit einem Zinssatz nom. 2,0%
    Die Zahlen nur als Beispiel, was wäre da in etwa noch "drin"? Pauschal kann man dies sicherlich schwer sagen, aber ein anhaltspunkt wäre ganz cool

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Shell!!!

    Teile uns allen die Fakten mit, du bekommst nicht nur eine Einschätzung, du bekommst sogar punktuell ein Angebot benannt!

    Ansonsten, handeln kann man immer, aber das ist nicht die Causa, sondern das Konzept und die Möglichkeiten des Partners, den du bemühst, deine Lebensinvestition zu finanzieren.

    Kann überhaupt nicht verstehen, warum du nicht anonym meine Fragen beantwortest, zumal du dann eine konkrete, fundierte und zielgerichtete Antwort bekommst!

  8. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.428
    Danke
    156

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Das hängt doch immer vom Einzelfall ab - Bonität, Einkünfte, weiteres Vermögen, Beleihungsgrad, Zinsbindungsfrist, andere Kredite etc. Wenn man da zwischen zwei Stufen steht, kann es in die eine oder andere Richtung gehen.

  9. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Eben, aber welche nützliche Empfehlung soll kommen, anhand der vorlegenden Informationen?

    Anders gefragt, welche fundierte Antwort soll kommen, ausser, handele?

    Ich als Experte hinterfrage doch zurecht, soll fundierte eine Antwort kommen. Was soll ich antworten, bzw. warum wird die Ausgangsbasis nicht dargestellt, damit man fundiert antworten kann, was das Forum ja auch grundsätzlich hergibt??

  10. Avatar von Ingenieur007
    Ingenieur007 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.04.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    1

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Hallo Shell,
    Ich kann deine Gedanken gut nachvollziehen. Ich habe mit meiner Hausbank auch verhandelt und kann daher auch zwei wahre Beispiele von uns nennen. Ergebnis: Verhandeln kann man und man kann auch einen besseren Zins bei der Hausbank herauskitzeln!
    Bei unserem ersten Kredit ( 230.000€) wurde zunächst 1,05% sollzins (10jahre) angeboten, was schon sehr gut war. Da könnte schon kein anderer so richtig mithalten. Haben aber dennoch verhandelt und dann noch ein Zehntel rausgeholt in der Verhandlung und haben nun 0,95 % sollzins auf 10jahre.
    Beim unserem zweiten Kredit (170.000€) konnten wir den angebotenen Zins von 1,45% auf 1,25% runterhandeln!
    Beide Male Haben wir mit dem ersten Angebot von der Hausbank bei Interhyp und Baufi24 mal die Konditionen abgeklopft und da waren die bereits eigentlich wegen dem Mehraufwand bankwechsel und weichen Faktoren wie persönlicher Ansprechpartner, Flexibilität bei der Auszahlung etc nicht mehr konkurrenzfähig, da der Zins fast identisch war. D.h. Ich wär auch ohne Verhandlung mit der Hausbank am besten gefahren.
    Mit dem verhandeln waren die Hausbank dann mit Abstand unschlagbar.
    Von daher ich würde es wieder so machen und probieren zu verhandeln, verlieren kannst du ja nichts.

  11. Avatar von Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2017
    Beiträge
    444
    Danke
    59

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Zitat Zitat von Shell
    Ich wuerde gerne einfach mal von euch wissen ob diese ganzen Angebote noch verhandelbar sind?
    Normalerweise sind die Angebote der Filialbanken noch verhandelbar, während sich die Angebote, die man über Makler einholt, eher schon knapp kalkuliert sind. Da wird dann die "Verhandlung" sozusagen vom Makler übernommen.

    Hat die Sparkasse zb. bei den aufgezeigen Zinssaetzen noch spieltaum?
    Falls ja, in welchem Raum spielen sich diese ab?
    Wie geht man da am besten vor?
    Das wiederum ist sehr individuell und kommt natürlich darauf an, welcher Margenspielraum den Beratern gegeben wird. Am Besten fährst du, wenn du dir Konditionen der Sparkasse und anderer Banken einholst und dann überlegst, wo du finanzieren möchtest. Dann gehst du mit den besten Konditionen auf deinen Berater zu und fragst, ob sie noch etwas machen können.

    Bedenke aber: Die meisten Menschen sehen ihre Finanzierungspartner höchsten alle zehn Jahr mal...du brauchst eigentlich keine Bank vor Ort, wenn du nicht zwischendrin mal hin und her finanzieren möchtest.

    Einen Makler braucht man auch nicht, aber es kann den Aufwand verringern. Du bekommst dann ein individuelles Angebot (so zumindest deren Werbung). Wie unterschiedlich die Angebote/Kosntrukte dann am Ende im Vergleich der Kunden sind lässt sich eher schwer prüfen.

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Batman_bu, in der Regel kommt hier ja mal ein Angebot und in der Regel wurden diese auch akzeptiert, bzw. haben aufgrund der Attracktivität im. Vergleich zu anderen oder deren Banken und Angeboten auch zu Anfragen und einer Zusammenarbeit geführt.

  13. Avatar von Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2017
    Beiträge
    444
    Danke
    59

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Batman_bu, in der Regel kommt hier ja mal ein Angebot und in der Regel wurden diese auch akzeptiert, bzw. haben aufgrund der Attracktivität im. Vergleich zu anderen oder deren Banken und Angeboten auch zu Anfragen und einer Zusammenarbeit geführt.
    Das war aber nicht die Frage des TE. Er hat nicht um Angebote gebeten. Bitte beachte doch deine eigenen Ansprüche an andere Forumsteilnehmer und halte dich daran.

  14. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.872
    Danke
    517

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Hallo Shell, es gibt noch einen weiteren Punkt der oft ins Spiel kommt.
    Thema Cross-Selling.
    Möglich dass man bei Ihnen bankseitig komplett auf Marge verzichtet und super Zinsen anbringt.
    Im Gegenzug bietet man Ihnen die Möglichkeit ein kostenloses Gehaltskonto zu eröffnen und sieht bei Ihnen dann auch im weiteren welche LV und Abzüge sie haben.
    Und hier kann man dann bankseitig bei Ihnen eventuell auch noch etwas verdienen.

    Banken müssen Geld verdienen.
    Mir sagte ein Bankvorstand vor etwa 3-4 Jahren. "Wir müssen uns werden Geld verdienen und machen alles was im rechtlichen Rahmen ist".

  15. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Batman, wenn du schreibst man braucht einen Vermittler nicht, dann belege ich sehr gerne das Gegenteil! Ich nehme lediglich Bezug auf deine - für mich - Fehlaussage und nicht wenige TE hier werden das bestätigen können!

    Angebote, die belegen, wie sinnvoll ein Vermittler sein kann

  16. Avatar von Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2017
    Beiträge
    444
    Danke
    59

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Batman, wenn du schreibst man braucht einen Vermittler nicht, dann belege ich sehr gerne das Gegenteil! Ich nehme lediglich Bezug auf deine - für mich - Fehlaussage und nicht wenige TE hier werden das bestätigen können!

    Angebote, die belegen, wie sinnvoll ein Vermittler sein kann
    Ich kann ja nur von mir und meinen Bekannten sprechen, die über Vermittler keine besseren Konditionen bekommen haben als über "persönliche" Anfragen.

    Wenn du, was natürlich eine Herausforderung darstellt, ein wenig mehr als nur den einen Satzteil liest, wirst du sicherlich sehen, dass da steht:
    aber es kann den Aufwand verringern.

  17. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Nein!!! Reden wir von "Können", muss der Vermittler, warum auch immer, zu besseren Konditionen führen!

    Dein "kann" beschränkst du auf weniger Arbeit, die wiederum würde aber der Verbraucher im Wissen auf immense Ersparnisse gerne übernehmen! NUR WE MUSS WISSEN WO. UND WIE!!.

    Maklergesellschaften haben den Markt nicht dehalb übernommen, weil deren Bearbeiter Handlanger sind und die Banken ihren Kunden die besten Konditionen gegeben haben, sondern weil eben über diese die besten Kondition generiert werden und wenn es nur dafür dient, dass Verbraucher ihrer ach so tollen Bank Kondition vorlegen, die sie ggf auch haben und über Online Geschäft über das Portal Europace auch bereit stellen, es aber vorher nicht anbieten!!
    Ihren langjährigen Kunden nicht anbieten!! Tolle Bank, tolles Vertrauen, tolle Kundenbasis!!

  18. Avatar von Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2017
    Beiträge
    444
    Danke
    59

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Nein!!! Reden wir von "Können", muss der Vermittler, warum auch immer, zu besseren Konditionen führen!
    Dein Werbegelaber ist mir tatsächlich total egal. Viele Ausrufezeichen machen eine Aussage nicht richtig oder falsch, sie wirken eher... nunja, als bräuchte man sie, weil die eigene Argumentation zu schwach ist.
    Wie bereits erwähnt spreche ich von subjektiven Erfahrungen. Und die widersprechen deinen Aussagen. Da ich die Daten von anderen nur "gehört" habe, kann ich nur meine eigenen Erfahrungen kundtun. Ich persönlich habe über zwei Makler Konditionen abgefragt, diese waren tatsächlich nicht besser als die von mir selbst angefragten Konditionen. Auch waren die Modelle der Makler nicht wirklich berauschend. Das mag am Können liegen. Allerdings gehe ich stark davon aus, das plain vanilla Konstrukte nicht so unglaublich schwierig zu preisen sind.


    Dein "kann" beschränkst du auf weniger Arbeit, die wiederum würde aber der Verbraucher im Wissen auf immense Ersparnisse gerne übernehmen! NUR WE MUSS WISSEN WO. UND WIE!!.
    Ich kann nicht deuten, was du da sagen willst. An anderer Stelle wirfst du in den letzten Tagen jemanden vor, etwas wirr zu schreiben. Bitte überdenke mal deine eigenen Textkonstruktionen.

    Maklergesellschaften haben den Markt nicht dehalb übernommen, weil deren Bearbeiter Handlanger sind und die Banken ihren Kunden die besten Konditionen gegeben haben, sondern weil eben über diese die besten Kondition generiert werden und wenn es nur dafür dient, dass Verbraucher ihrer ach so tollen Bank Kondition vorlegen, die sie ggf auch haben und über Online Geschäft über das Portal Europace auch bereit stellen, es aber vorher nicht anbieten!!
    Ihren langjährigen Kunden nicht anbieten!! Tolle Bank, tolles Vertrauen, tolle Kundenbasis!!
    Das ist für mich tatsächlich einfach nur Blabla. Werbung halt. Vermittler werden als billiger Vertriebskanal genutzt. Qualität in der Beratung bedeutet das noch lange nicht. Und beste Konditionen bekommst du auch nur dann, wenn dein achsotoller Vermittler nicht analog der beliebten Strukturvertriebe arbeitet und eher Produkte verkauft, die seinen Geldbeutel füllen. Ich sage nicht, dass das immer so ist (nur damit du dich nicht wieder unnötig aufregst, wir wissen ja: Du bist der Gute). Aber legst du deine Hand dafür ins Feuer, dass die freundlichen Vermittler da draußen dem Kunden WIRKLICH das für ihn beste Konstrukt anbieten?

  19. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Batman, kleine Lektüre für dich, wegen blablabla
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  20. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.872
    Danke
    517

    Standard AW: Zinssatz verhandelbar?

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Batman, kleine Lektüre für dich, wegen blablabla
    Ist das ein konstruktiver Beitrag?

Ähnliche Themen

  1. BHW-Bausparzins verhandelbar?

    Von Aikido im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2018, 10:18
  2. zinssatz

    Von Hilfe im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.08.2018, 16:25
  3. Zinssatz in Ordnung?

    Von Home2015 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 08:57
  4. Ist die Höhe des Dispositionskredits verhandelbar?

    Von Donnerschlag im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 11:46
  5. Swap-Zinssatz

    Von Karat im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 23:17