Thema: Ing-Diba Giro Konto Frage ?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43
  1. Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 1
    Marc00
    Marc00 ist offline

    Beiträge
    90
    seit
    10.08.2013
    Hallo Forumgemeinde,

    wie Zufrieden seit Ihr mit dem Girokonto der Ing-Diba ?


    Da ich gerne auch die Ing-Diba zu meiner Hausbank machen möchte.

    Wie schnell bucht die Ing-Diba Lohn/Gehalts Eingänge und Gutschriften und wie lange dauern Überweisungen ?


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Lg

    Marc00

  2. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 2
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.180
    seit
    03.07.2013
    Ich bin zufrieden.

    Ich nutze es aber nur als Haushaltskonto. Warum? Recht einfach weil man nur einmal sein Gehalt nachweisen muss und keine dauerhaften Geldeingänge benötigt um einen Dispo zu bekommen. maximal bekommt man 10.000€. Weiter kann man auch gleich einen Rahmenkredit abschließen, wenn man der ING nachweisen kann dass man sich die 25.000€ auch leisten kann. ~150€ freie Liquidität im Monat. Das ist dann recht praktisch wenn man mal kurzfristig einen Kredit braucht der einem nicht die Schufa zerhageln soll und man länger festgelegtes Geld zu guten Konditionen nicht auslösen möchte. (Auto, Hausreparatur)

    Überweisungen kommen in der Regel innerhalb eines Bankarbeitstages ans. Wenn man vor 8Uhr eine Überweisung tätigt kann es sein, dass diese bis 17:30Uhr auf dem anderen Konto gut geschrieben wird. Muss aber nicht immer der Fall sein.

    Als Alternativen kommen noch DKB und Comdirect in betracht.
    Das DKB_Konto würde ich bei einem Geldeingang von über 700€ im Monat als Gehaltskonto führen. Warum? Man bekommt eine Kreditkarte mit der man Weltweit kostenlos Geld abheben und auch bezahlen kann. Zudem kann man das Giro so verwenden, dass am Ende des Monats das Konto leer geräumt wird und auf ein Tagesgeld mit 0,2% Verzinsung überwiesen wird.

    Comdirect ist interessant wenn man auch mal Geld auf das Konto bar einzahlen möchte oder auch ein Depot führen möchte. Das kann man hier kostenlos.

    In Summe macht es Sinn sich alle drei Konten anzuschaffen damit man alle Vorteile genießen kann. Aber bitte nicht auf einmal da leidet die Schufa sehr sonst. Ich habe pro Jahr ein neues eröffnet und mit dem der DKB angefangen.

  3. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 3
    BenniG
    BenniG ist offline

    Beiträge
    874
    seit
    04.11.2015
    Ich habe auch ein Konto bei der ING.

    Für mich kommt es nicht als Hauptkonto in Betracht, weil der Login-Vorgang am Computer extrem aufwendig ist.

    Du brauchst erst deine Zugangsnummer (10-stellig), dann eine PIN (auch 10-stellig), dann einen Key (6-stellig) dann musst du mit dem Handy bestätigen, dass du dich einloggst, dazu muss du zweimal eine PIN (5-stellig oder Fingerabdruck) eingeben, ehe du dann im Konto drin bist.

    Sicher ist sicher, aber sicher nicht das schnellste.

  4. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 4
    Marc00
    Marc00 ist offline

    Beiträge
    90
    seit
    10.08.2013
    Hallo Forumgemeinde,

    danke für eure Hilfe.


    Dann überlege ich es mir noch mit der In Diba.

    Denn die Ing Diba stellt im September wieder die Kreditkarte auf eine reine Debitkarte um !

  5. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 5
    hanes
    hanes ist offline

    Beiträge
    190
    seit
    23.04.2017
    DKB- Fingerabdruck am Handy, und du bist drin.

  6. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 6
    peer
    peer ist offline

    Beiträge
    226
    seit
    07.10.2013
    Zitat Zitat von BenniG
    Ich habe auch ein Konto bei der ING.

    Für mich kommt es nicht als Hauptkonto in Betracht, weil der Login-Vorgang am Computer extrem aufwendig ist.

    Du brauchst erst deine Zugangsnummer (10-stellig), dann eine PIN (auch 10-stellig), dann einen Key (6-stellig) dann musst du mit dem Handy bestätigen, dass du dich einloggst, dazu muss du zweimal eine PIN (5-stellig oder Fingerabdruck) eingeben, ehe du dann im Konto drin bist.

    Sicher ist sicher, aber sicher nicht das schnellste.
    Ich habe auch ein ING Konto.
    Wird es über die App genutzt, reicht ein Fingerabdruck am Handy und du bist drin.

  7. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 7
    Marc00
    Marc00 ist offline

    Beiträge
    90
    seit
    10.08.2013
    Hallo,

    wie kann ich die App ohne Fingerabdruckfähiges Handy nutzen ist dies auch möglich sonst ?

  8. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 8
    hanes
    hanes ist offline

    Beiträge
    190
    seit
    23.04.2017
    Benutzername und Passwort.

  9. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 9
    florianmeier
    florianmeier ist offline

    Beiträge
    502
    seit
    05.01.2014
    Das Gehalt wird am schnellsten gutgeschrieben, wenn man bei der gleichen Bank ist, wie der Arbeitgeber.

    Ob man das Handy, mit dem man sein gesamtes Banking macht, immer mit herumtragen sollte, ist ein anderes Thema. Ich denke nein.

    War auch mal bei der ING. Finde aber das Banking der DKB deutlich besser. Nur die DKB nimmt wohl nicht jeden (Annahmequote um 60%).

    Wenn man bei der ING zuerst ein Sparkonto eröffnet, soll man auch ein Girokonto bekommen, trotz nicht so positiver Schufa.

  10. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 10
    Marc00
    Marc00 ist offline

    Beiträge
    90
    seit
    10.08.2013
    Hallo,

    kann ich die Banking App der Ing auhc ohne Fingerabrduckfähiges Handy nutzen?


    Und unsere Buchhaltung stellt die Löhne immer am letzen Tag ab 24 Uhr ein dann laufen die durch und werden auf die Konten der Mitarbeiter gutgeschrieben...

    Bei der Sparda Bank habe ich dann immer mein Gehalt so bis spätestens bis ca 12 Uhr auf meinem Girokonto.

    Wie schnell bucht da die Ing eurer Erfahrung nach ?


    Vielen Dank für eure Hilfe

    mfg

    Marc00

  11. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 11
    BenniG
    BenniG ist offline

    Beiträge
    874
    seit
    04.11.2015
    Zitat Zitat von Marc00
    Hallo,




    Und unsere Buchhaltung stellt die Löhne immer am letzen Tag ab 24 Uhr ein dann laufen die durch und werden auf die Konten der Mitarbeiter gutgeschrieben...

    Bei der Sparda Bank habe ich dann immer mein Gehalt so bis spätestens bis ca 12 Uhr auf meinem Girokonto.
    Was, eure Buchhaltung stellt die Löhne also am 31.7. um 23:59 rein und das Geld ist am 31.7. um 12:00 Uhr auf dem Konto?

    Falls nein, dann bitte etwas genauer ausdrücken, was du genau meinst.

  12. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 12
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.180
    seit
    03.07.2013
    Zitat Zitat von Marc00
    Hallo,

    kann ich die Banking App der Ing auhc ohne Fingerabrduckfähiges Handy nutzen?
    Und unsere Buchhaltung stellt die Löhne immer am letzen Tag ab 24 Uhr ein dann laufen die durch und werden auf die Konten der Mitarbeiter gutgeschrieben...
    Bei der Sparda Bank habe ich dann immer mein Gehalt so bis spätestens bis ca 12 Uhr auf meinem Girokonto.
    Wie schnell bucht da die Ing eurer Erfahrung nach ?
    Vielen Dank für eure Hilfe
    mfg
    Marc00
    Kannst du, musst halt wie oben schon geschrieben immer den Benutzernamen und die 2 Passwörter nutzen. Das muss/kann man einstellen ob Fingerprint oder nicht.
    Zitat Zitat von hanes
    Benutzername und Passwort.


    Zu den anderen Frage wann das Geld ankommt wurde auch bereits mehre Antworten gegeben. siehe oben und es ist abhängig welche Bank dein Arbeitgeber nutzt. Ist es die gleiche ist es schneller, ist es nicht die gleiche langsamer. Wie schnell steht denn in den Preis/Leistungsbedingungen der Bank deines Arbeitgebers denn drin? Wie schnell bearbeiten sie das?
    Zitat Zitat von titan1981
    Überweisungen kommen in der Regel innerhalb eines Bankarbeitstages ans. Wenn man vor 8Uhr eine Überweisung tätigt kann es sein, dass diese bis 17:30Uhr auf dem anderen Konto gut geschrieben wird. Muss aber nicht immer der Fall sein.
    Zudem nutzt ja offensichtlich hier im Moment keiner das ING-Konto als Gehaltskonto aufgrund unterschiedlicher Begründungen. Warum musst du das denn so genau wissen wann es auf deinem Konto ist? Es wäre nur relevant, wenn dein Gehalt nicht am selben Bankarbeitstag eintrifft, wie die Abbuchungen laufen. Wenn es der selbe Tag ist, dann ist es egal.

    Zitat Zitat von titan1981
    Ich nutze es aber nur als Haushaltskonto. Warum? Recht einfach weil man nur einmal sein Gehalt nachweisen muss und keine dauerhaften Geldeingänge benötigt um einen Dispo zu bekommen. maximal bekommt man 10.000€. Weiter kann man auch gleich einen Rahmenkredit abschließen, wenn man der ING nachweisen kann dass man sich die 25.000€ auch leisten kann. ~150€ freie Liquidität im Monat. Das ist dann recht praktisch wenn man mal kurzfristig einen Kredit braucht der einem nicht die Schufa zerhageln soll und man länger festgelegtes Geld zu guten Konditionen nicht auslösen möchte. (Auto, Hausreparatur)
    Zitat Zitat von BenniG
    Für mich kommt es nicht als Hauptkonto in Betracht, weil der Login-Vorgang am Computer extrem aufwendig ist.

  13. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 13
    Marc00
    Marc00 ist offline

    Beiträge
    90
    seit
    10.08.2013
    Hallo BenniG,

    ja genau unsere Buchhaltung bei der Firma stellt die Löhne immer am letzen des Monats ein und lässt diese ab 24 Uhr durchlaufen und ich habe es denn meintes am selben Tag bis 12 Uhr Mittags auf meinem Griokonto bei der Sparda Bank.


    Ist da die Ingdiba genau so schnell?


    Mfg

    Marc00

  14. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 14
    hanes
    hanes ist offline

    Beiträge
    190
    seit
    23.04.2017
    Ist doch völlig Banane ob das Geld einen oder zwei Tage braucht.
    Hauptsache das Konto ist kostenlos.

  15. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 15
    tneub
    tneub ist offline

    Beiträge
    1.217
    seit
    05.08.2016
    Welche Buchhaltung ist denn um 24 Uhr im Büro?

    Es gibt nur 2 Varianten
    1. Die stellen das am 31. ein und dann ist es am 01. des Folgemonats drauf.
    2. Die stellen das per Terminüberweisung oder automatische Überweisung auf den 01. ein, dann ist es wenn es gut läuft am 01. drauf oder aber erst den 02.

    Da kommt es noch darauf an, bei welcher Bank die Firma ist. Unsere Volksbanken buchen z.B. durchgehend. Die Deutsche Bank hat dagegen feste Buchungsrhythmen und Annahmeschluss für normale Überweisungen ist z.B. 15.30 Uhr. Alles danach wird dann erst am nächsten Tag gebucht. Von Deutscher Bank zu Deutscher Bank funktionierts meist am gleichen Tag, zu anderen Banken dauerts einen Tag. Ob das innerhalb der CashGroup (DB, Coba Hypo und Postbank) auch am gleichen Tag kommt, weiß ich nicht genau.


    Meine Frau hatte z.B. ein Volksbanksbankkonto und unser gemeinsames Konto ist bei der DKB. Da war der Betrag innerhalb des Tages da. Letztes Jahr ist sie dann von der Voba zur Diba gewechselt. Auch von der Diba zur DKB ist meines Wissen das Geld am gleichen Tag da. Wie das aber mit Ihrem Gehalt ist, weiß ich nicht genau, vermutlich ist es aber nicht am gleichen Tag da, weil die Firma meines Wissens auch bei der Deutschen Bank ist.

    Es kommt also nicht nur auf die empfangende Bank an, sondern vor allem auf die Bank des Überweisenden.

    @hanes
    wenn am Ende des Monats das Konto regelmäßig bei Null ist oder vielleicht am Limit des Dispos, dann macht es schon etwas aus ob die Abbucher zum 01. das Konto ins Minus laufen lassen und das Gehalt erst am 02. kommt oder ob beides am 01. gebucht wird. Ich habe das Problem noch nie gehabt, aber ich kenne genug Leute, wo es wirklich auf den Tag ankommt.

  16. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 16
    hanes
    hanes ist offline

    Beiträge
    190
    seit
    23.04.2017
    Das verstehe ich schon. Deshalb halte ich es auch für zwingend notwendig zwei bis drei Netto Monats Gehälter auf dem Konto /Kreditkonto (wie der DKB) ständig zur Verfügung zu haben.

  17. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 17
    tneub
    tneub ist offline

    Beiträge
    1.217
    seit
    05.08.2016
    Zitat Zitat von hanes
    Das verstehe ich schon. Deshalb halte ich es auch für zwingend notwendig zwei bis drei Netto Monats Gehälter auf dem Konto /Kreditkonto (wie der DKB) ständig zur Verfügung zu haben.
    Sehe ich ja auch so, nur verdient leider nicht jeder so, dass er gut davon leben kann und etwas zurücklegen kann. Da kommt dann jedesmal wieder was dazwischen (Autoreparatur/defekte WaMa/Wintersachen+Schuhe fürs Kind usw.), was einen zurückwirft. Das kann ich noch einigermaßen nachvollziehen.
    Genausogut weiß ich aber auch, dass Leute gibt, die teilweise 6 stellige Jahresgehälter haben, aber trotzdem einen Gehaltsvorschuss benötigen. Das kann ich wiederrum nicht nachvollziehen.

  18. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 18
    Sikor
    Sikor ist offline

    Beiträge
    17
    seit
    21.01.2019
    Ich nutze die ING seit circa vier Jahren als Gehaltskonto und bin sehr zufrieden. Alles ist kostenlos, die Buchungen (sowohl Eingang, wie auch Ausgang) gehen schnell. Das Banking ist hervorragend!

    Mittlerweile finde ich die Login-Sicherheitsvorrichtungen auch etwas übertrieben: Zehnstellige Zugangsnummer, Passwort, DiBa-Key und dann muss die Anmeldung noch durch Bestätigung der App "Banking to go" mit zweimaliger Eingabe der mobile PIN bestätigt werden.
    Die Login-Sicherheitsvorrichtungen der Apps finde ich dagegen ausbaufähig. Ein klick auf die App, Eingabe der fünfstelligen PIN und schon ist man drin. Bei einer Überweisung muss die nochmal eingegeben werden und schon ist sie raus. Gibt nicht mal eine Zusammenfassungsabfrage.
    Auf meinem Handy mache ich es so, auf meinem iPad mache ich nur den Fingerabdruck und bin drin.

    Also: Per App geht es schnell! Und ja, es ist sowohl Fingerabdruck, wie auch ohne Fingerabdruck möglich.

    Bei aller Zufriedenheit und klarer Empfehlung für die ING (nach wie vor!) bin ich unzufrieden, dass die Bank HBCI mit PSD2 völlig verschlafen hat. Meine Banksoftware kann nur noch abrufen und das erst nach Freigabe per App. Überweisen geht nur noch direkt. Da besteht dringender Anpassungsbedarf!

    Der Service dagegen ist immer noch recht fix bei der ING. Eine Antwort auf eine Kontaktformular-Anfrage steht nach meistens nur einem Tag in der Postbox. Weit besser als nach aktuellen Erfahrungsberichten bei der DKB, die soll ja kaum noch erreichbar sein.

    Aber ich kann die ING auch als Hausbank / Gehaltskonto-Bank empfehlen. Die Buchungen sind schnell und auch die Daueraufträge und Terminüberweisungen funktionieren zuverlässig und sind gut zu verwalten. Ein Dispo wurde mir per Sofortentscheidung online in der gewünschten Höhe eingeräumt. Lastschriften werden problemlos abgebucht. Kontoauszüge (im A4 Format per PDF) sind übersichtlich und jahrelang abrufbar.

    Mit mehreren Girokonten gleichzeitig wäre ich vorsichtig, um sich den Schufa-Score nicht zu verderben. Ich habe zwei Girokonten (also noch ein Zweitkonto) und bin im Begriff, ein drittes Girokonto zu eröffnen, was möglicherweise das zweite Girokonto mittelfristig ersetzen könnte.

    Ein Girokonto sollte jeder haben (muss man ja auch, wenn man sich horrende Bareinzahlungsgebühren für Zahlungen sparen will), zwei sind auch noch "völlig normal", bei drei fangen Leute an, sich zu wundern...
    Bei vier drohen Unterstellungen. Also besser Tagesgeldkonten für verschiedene Zwecke anlegen.

  19. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 19
    Agio
    Agio ist offline

    Beiträge
    53
    seit
    24.11.2015
    Hey!
    Ich habe auch ein Konto bei der ING und bin zufrieden. Bisher ist mir nichts Ungewöhnliches aufgefallen.

    Beste Grüße.

  20. AW: Ing-Diba Giro Konto Frage ? # 20
    Birgit
    Birgit ist offline

    Beiträge
    423
    seit
    09.09.2010
    Ich bin auch sehr zufrieden mit der ING. Nutze es als Hauptkonto.

    Das Einloggen find ich nicht zu aufwendig. Das geht sehr schnell.
    Zugangs-Nr. + Passwort eingeben. 2 Zahlen vom Diba-Key und dann in der App bestätigen.
    Dauert bei mir weniger als 1 min.

    Wer es gewohnt ist, nur Zugangs-Nr. + Passwort einzugeben, für den ist es natürlich erst einmal ungewohnt.

    Das die ING die Schnittstelle für Finanz-Software nicht mehr unterstützt, finde ich verständlich.
    Denn da sind ja Drittanbieter mit im Spiel, und die ING gibt ja ein Sicherheitsversprechen bei Missbrauch,
    und deshalb kann ich es verstehen.
    Wer eine Finanz-Software unbedingt benutzen will, muss sich dann eben eine andere Bank suchen.

    Sehr gut gefällt mir, das man bei jeder Buchung/vorgemerkter Buchung eine Benachrichtigung bekommt.
    Der Kundenservice antwortet sehr schnell.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Giro-Konto
    Von Johnny Cash im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2015, 12:07
  2. Giro Konto und Dispo Frage?
    Von Marc00 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 05:30
  3. Suche kostenloses Giro Konto für
    Von onkelp87 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 12:45
  4. Höheren Dispo gewünscht auf Giro Konto...
    Von Marc00 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 16:32
  5. Giro-Konto überziehen?
    Von Xauberr im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 09:53