Möglichkeitensuche / KfW sinnvoll?

2Antworten
  1. Avatar von Sommer21
    Sommer21 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.02.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Möglichkeitensuche / KfW sinnvoll?

    Sehr geehrte Forenbenutzer,

    kurz zu meiner Person. Inhaber einer jungen (1 Jahr alte GmbH), aktuell noch schuldenfreien, GmbH aus dem Marketingsegment. Da unser Kerngeschäft auf Grund der aktuellen Coronaverordnungen leidet, haben wir mit einer Kooperation (befreundete Agentur mit anderen Schwerpunkten- ergänzt sich) ein Tool mit diversen Features kreiert/entwickelt/programmiert, womit wir Städten/Gemeinden helfen können Digital und Analog zu Verknüpfen und der Verödung der Innenstädte entgegen zu wirken. Und das ganze mit einem wirklich vielseitigem, visuellen Erlebnis. Hier sehen wir gute Chancen unser Kerngeschäft zusätzlich mit zu skalieren. Die beiden Pilotprojekte sind nun kurz vor dem Abschluss. Bisher haben wir alles aus Eigenleistung und eigenem Geld gestemmt, was im Nachinein ggf ein Fehler war. Dadurch sieht unsere BWA nicht so gut aus (bzgl Einnahmen/Investitionen), da wir mehr investiert haben (durch Eigenkapital und Gründungskapital, Kapital aus dem laufenden Geschäft) , als eingenommen. Um die ersten Interessenten zu bedienen, benötigen wir , stand jetzt, eine Kapitalspritze. Auch wenn wir aktuell im Kerngeschäft gut anziehen und ab diesem Monat auch wieder Gewinn einfahren werden. Welche Möglichkeiten hat man, bzw wozu würden die hier vertreten Fachleute raten:

    - KfW Gründerkredit oder Startergeld? Möglichkeit mit postiver Liquiditätsvorschau, trotz "negativer" BWA. Haben außerdem keinen Dispo (nicht angefragt oder genutzt) , Konto immer schwarz. Erste Anfrage bei der Hausbank (Vorstellung aller Unterlagen etc.) verlief semi gut, wegen der BWA (laut der Vertretung unserers Beraters, der aktuell gesundheitlich ausfällt). Allerdings wurde uns ein Kredit ab Quartal 2, da wir 2 positive Monate jetzt hinlegen (Auftragseingang belegt dieses eindeutig) in Aussicht gestellt und unser Firmenkundenberater dann auch wieder da ist (Aussage der Hausbank).

    Welche Möglichkeiten wären für uns sinnvoll?!

    - Wie läuft das bei einem KfW Kredit (haben wir die Hausbank noch nicht gefragt) ab unter den o.g. Vorraussetzungen?!

    - Venture Capital?! - Würden ungerne Anteile verwässern, bzw dummes Kapital gegen Mitspracherecht tauschen.

    - Privatkredit?! Selber, privat, einen Kredit aufnehmen und der eignen GmbH leihen? Sicherheiten von Immobilien (Gesamtwert 500k, Beleihungsgrad bei <30%) und einem festen Gehalt des Ehepartners (1,8k netto) vorhanden ; Zusagen über Konsumentenkredit 15k wurde telefonisch angeboten vom privaten Kundenberater (Firma und Pribvat sind 2 verschiedene Banken)

    - GmbH sucht sich anderen Kredit und bringt Sicherheit der Privatimmobilien ins Spiel?!

    - Lösung XY (bitte vorschlagen) oder schieben der zusätzlichen Geschäftsidee (hier geht es allerdings um Zeit, da hier schnell andere , größere Fische auf den Zug aufspringen könnten)

    Was, werte Forumsteilnehmer, wäre die Sinnvollste Maßnahme, bzw Lösung?!

    Vielen Dank , in freudiger Erwartung des Sommers21


    Kleine Ergänzung: Wir sind beide bei einem Schufascore von deutlich über 90%

    Geplante Aufnahme eines Kredites, benötigtes Kapital von 30k-50k €

  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.653
    Danke
    197

    Standard AW: Möglichkeitensuche / KfW sinnvoll?

    Ich kann euch zwar nur bedingt helfen, aber habt ihr mal euren Steuerberater hinzugezogen?
    Unter Umständen ist es möglich, eure Eigenentwicklung zu aktivieren und somit eure BWA zu verbessern.
    Da kommt es etwas darauf an, welche Kosten euch entstanden sind und es gibt Unterschiede zwischen Steuerbilanz und Handelsbilanz.
    Gerade das Handelsrecht (welches für die Banken ausschlaggebend ist) lässt da ein Aktivierungswahlrecht zu.

    https://www.haufe.de/finance/haufe-f...HI2221691.html

  3. Avatar von Sommer21
    Sommer21 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.02.2021
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Möglichkeitensuche / KfW sinnvoll?

    Danke für den Tipp. Werde gleich morgen unseren Steuerberater darauf ansetzen.

Ähnliche Themen

  1. Wie sinnvoll tilgen?

    Von Gocelo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2018, 13:00
  2. Sondertilgung sinnvoll?

    Von Mag im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2018, 16:55
  3. Widerruf sinnvoll??

    Von Rosenfe im Forum Widerrufsjoker von Immobilien-Darlehensverträgen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2015, 14:28
  4. Sinnvoll?

    Von Benice im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 18:52
  5. Vertriebsberatungen sinnvoll?

    Von maney im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 18:39
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz