Bausparvertrag von BHW gekündigt, wie vorgehen?

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von Guy3898
    Guy3898 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.01.2024
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Bausparvertrag von BHW gekündigt, wie vorgehen?

    Meine Mutter hat vor fast 21 Jahren in meinem Namen einen Bausparvertrag bei der BHW abgeschlossen. Aus finanziellen Gründen hat sie nie die volle Sparsumme erreicht. Mich musste die BHW erst ausfindig machen, weil ich nicht so wirklich was von diesem Vertrag wusste.

    Die BHW hat den Vertrag (Dispo Max 5 aus dem Jahr 2000) nach §489 Abs. 1 Nr. 2 BGB gekündigt und bietet mir an das Sparguthaben plus den Basiszins (ich glaube es sind 1%) auszuzahlen. Sollte ich nicht reagieren würde mir am Ende der Frist die Summe plus Basiszins automatisch als Scheck zugesendet.

    In einem Absatz weiter unten wird mir aber auch angeboten, ich solle gemäß den Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge (ABB) die Zuteilung annehmen und den Verzicht auf das Bauspardarlehn erklären und würde den tarifabhängigen Zinsbonus (ich glaube 2,25 % oder 2,5%?) und die Erstattung von Abschlussgebühren erhalten.

    Ich habe mich mit der BHW in Verbindung gesetzt und mir wurde ein Formular zur Zuteilung des Bausparvertrags und den Verzicht auf das Bauspardarlehen zugemailt.

    Im Moment habe ich kein Bedarf an einem Bauspardarlehen und ich habe weder mit der Bausparsumme noch mit dem Darlehn gerechnet. Es ist auch kein wirklich großer Betrag. Wir reden hier über 1200 € die angespart wurden plus mögliche Zinsen.

    Ich würde jetzt auf das Bauspardarlehn verzichten und versuchen die Bonuszinsen und die Abschlussgebühren zu bekommen. Gibt es hier Fallstricke die ich beachten sollte? Was sollte ich sonst bedenken?

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Bausparvertrag von BHW gekündigt, wie vorgehen?

    Nein, die Bausparkasse bietet es ihnen so ja auch an.

    Zuteilung bei Darlehensverzicht annehmen und gut!

  3. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.536
    Danke
    104

    Standard AW: Bausparvertrag von BHW gekündigt, wie vorgehen?

    Alternativ, soweit es finanziell möglich ist, kannst du natürlich auch den Bausparvertrag weiter besparen bzw. die Ansparung aufnehmen.
    Wenn du insgesamt bei Darlehensverzicht 3,25 bis 3,5% erhältst, ist das ja ein mit aktuellen Angeboten vergleichbarer Zinssatz.

  4. Avatar von memet
    memet ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    10.05.2023
    Beiträge
    82
    Danke
    4

    Standard AW: Bausparvertrag von BHW gekündigt, wie vorgehen?

    Die Kündigung ist zulässig:
    https://www.noerr.com/de/insights/bg...-bausparkassen.

    Ich würde auch das Geld mit Gebühren mitnehmen und es verfeiern. Bei 1 % Abschlussgebühr sind alleine dafür mehrere Pils drin.

Ähnliche Themen

  1. Voll angesparter Bausparvertrag wurde gekündigt, was beachten?

    Von scorpie im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2023, 16:51
  2. Einschätzung Bausparvertrag - Wie weiter vorgehen?

    Von bauspinfo im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2022, 19:40
  3. Wohn-Riester Bausparvertrag gekündigt - Guthaben Versteuern?

    Von Sallyally im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2021, 12:30
  4. Bausparvertrag gekündigt

    Von wanne im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2020, 11:24
  5. Bausparvertrag soll gekündigt werden

    Von tamtamtam im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 12:04